Die Wüste von Tabernas – Spiel mir das Lied vom Tod

 

22. und 23.05.2017

Zwei Tage sind wir schon in Tabernas. Bekannt zum einen durch die gleichnamige Wüste und zum anderen durch die Filmsets früherer Spagettiwestern. Angeblich wurde hier zum Beispiel „Spiel mir das Lied vom Tod“ gedreht. Folgende Ruine ist Zeuge dieser Zeit:

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Die neueren Sets werden ziemlich vermarktet. Täglich finden hier an verschiedenen Orten Westernshows statt. Ob tatsächlich noch gedreht wird, weiß ich nicht.

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Mir persönlich haben die vielen Offroadpisten gefallen. Meist geht es kilometerweit durch trockene Flusstäler. Wir durchquerten sie mit dem Landy und auch zu Fuß.

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 23.05

Spanien 2017 23.05

Spanien 2017 23.05

Um uns nicht zu verlaufen, bzw. zu verfahren, legten wir uns die Tracks auf’s Tablett und folgten so der Route.

Spanien 2017 23.05

Spanien 2017 23.05

Oft war der Boden mit weißen Kristallen überzogen. Sah aus wie Salz (ohne Geschmacksprobe).

Spanien 2017 23.05

Spanien 2017 23.05

Trocken ist die Gegend selbst jetzt schon im Mai …

Spanien 2017 23.05

… hier vertrocknen selbst Kakteen.

Spanien 2017 23.05

Spanien 2017 23.05

Ansonsten ist Tabernas ein kleines beschauliches und ruhiges Örtchen.

Spanien 2017 22.05

Spanien 2017 22.05

Die eigene Stierkampfarena darf auch hier nicht fehlen.

Spanien 2017 23.05

Nach zwei Tagen haben wir längst nicht alles gesehen. Da bleibt noch genügend Potential für einen nächsten Besuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.